Pomeranzenbrötchen

  20g Zitronat
  40g Orangeat
  3 Eier
  250g Zucker
  50g Mandeln gemahlen
  0.5 Zitrone abgeriebene Schale
  250g Mehl
   Margarine zum Einfetten
   Mehl zum Bestäuben
  50g Zitronat zum Garnieren



Zubereitung:
Zitronat und Orangeat fein hacken. Eier und Zucker in einer Schüssel
schaumig rühren. Mandeln und abgeriebene Zitronenschale, Zitronat,
Orangeat und Mehl drunterrühren.

Backblech mit Margarine einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig
teelöffelweise abstechen und aufs Backblech setzen. Etwas flachdrücken.
Zitronat sehr fein hacken und die Pomeranzenbrötchen damit garnieren. 60
Minuten ruhen lassen.

Dann das Blech in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben
und 20 Minuten bei 200 GradC (Gas: Stufe 4 oder knapp 1/2 grosse Flamme)
backen.

Herausnehmen, vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

* Quelle: Menü, das grosse moderne Kochlexikon
Abgetippt und gepostet: Thomas Heiland 05.07.94
2:2453/933.3 (54:492/1240)

Erfasser:

Datum: 30.11.1994

Stichworte: Backen, Brot, Pomeranze, P40



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Paradies Torte
Den Obstboden auf eine Tortenplatte legen. Die Waffelröllchen an den Tortenrand legen. Für die Creme die Paradiescreme m ...
Paradiescreme mit eingelegten Rotweinfeigen
Zubereitung: Die Paradiescreme nach Anleitung zubereiten und geschlagene Sahne unterheben. Alles auf einer Glasplatte an ...
Paradiescreme mit gerösteten
Aus Milch, und dem Softcremepulver nach der Vorschrift auf dem Päckchen eine Creme zubereiten, Haselnusskerne und Rum un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe