Punsch, Infos

   Punsch
   Punch



Zubereitung:
Punsch gehört zu den ältesten Getränken überhaupt. Das Wort
stammt aus dem Indischen (englische Kolonialzeit) und bedeutet
"fünf" ('panch', mit Tilde auf dem 'a').

Denn fünf Zutaten sind es, die zu einem klassischen Punsch gehören:
Arrak, Zitronensaft, Gewürze, Zucker und Wasser. Heute wird Arrak
meistens durch Rum ersetzt. In keinem Punsch darf zudem der Saft von
Zitrusfrüchten fehlen. Meistens werden Zitronen oder Orangen
verwendet, gut schmecken aber auch Grapefruits oder Limonen
(Limetten). Klassische Punsch-Gewürze sind Zimt, Nelken, Piment und
Muskat. Mit Zucker sollte man eher sparsam umgehen; empfehlenswert
ist brauner Kandiszucker, der gut zum Rum passt. Anstelle von Wasser
wird übrigens heute oft Tee, Rotwein oder Weisswein verwendet.

Punch muss übrigens nicht heiss, sondern kann auch eiskalt serviert
werden.

* Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 10.12.1995

Stichworte: Getränke, Heiss, Punsch, Info, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kinderbowle (mit etwas Alkohol)
Eierlikör u. Zitronenlimonade gut verrühren. Die anderen Zutaten mit den Ananasstückchen mischen. Die Bowle ca. 2 - 3 S ...
Kinder-Geburtstags-Bowle
Die Früchte und den Zitronensaft in ein Bowlengefäss geben. mit Johannisbeersaft übergiessen, und mit Mineralwasser und ...
Kinderglühwein
Den Kirschsaft mit Zimtstange und Nelke in einen Topf geben. Die Zitrone in Scheiben schneiden und drei davon hinzugeben ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe