Blätterteigschnitten mit Nougatcreme und Beeren

 
Teig:: 250g Blätterteig, ca. (3 rechteckige Scheiben)
   Puderzucker zum Bestreuen
 
Creme:: 50g Zucker
  40g ungeschälte Mandeln
   Butter zum Einfetten
  100g heller Nougat
  100g weisse Kuvertüre
  2 Eier
  0.5 Orange, abgeriebene Schale
  3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
  450ml Sahne, geschlagen
  250g gemischte Beeren, geputzt
 
Zum Garnieren:: 6 Johannisbeerrispen
   einige Minzblättchen



Zubereitung:
1. Backofen auf 200 GradC vorheizen. Teigplatten auf ein mit Backpapier
belegtes Backblech legen, mit einer Gabel gleichmässig einstechen.
Teig mit Backpapier belegen und mit einem weiteren Blech beschweren,
damit er beim Backen nicht aufgeht.

2. Teig in ca. 15 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und in vier
Stücke schneiden. Platten dick mit Puderzucker bestreuen und unter dem
Backofengrill karamellisieren lassen. Wenn der Zucker braun wird,
Platten herausnehmen, abkühlen und auf der anderen Seite ebenfalls
karamellisieren.

3. Für die Creme Zucker in eine ganz heisse Pfanne geben,
karamellisieren. Mandeln darunter rühren. Masse auf ein gefettetes
Backblech geben, auskühlen lassen.

4. Nougat und Kuvertüre über dem Wasserbad bei geringer Hitze
schmelzen lassen und beiseite stellen.

5. Eier zusammen mit 3 EL Wasser über dem Wasserbad schlagen, bis eine
homogene Creme entstanden ist. Orangenschale dazugeben.
Schüssel aus dem Wasserbad nehmen. Gelatine ausdrücken und unter
Rühren in der Creme auflösen. Nougat und Kuvertüre darunter rühren
und die Masse abgedeckt kalt stellen, bis sie leicht zu stocken
beginnt.

6. Krokant vom Blech lösen und in einem Mixer zu feinen
Krokantbröseln mahlen. Krokant und Sahne vorsichtig unter die Masse
heben. Das Ganze für ca. 2 Std. kühl stellen.

7. Creme in einen Spritzbeutel füllen. Zum Anrichten der Schnitten
etwas Creme auf die Tellermitte spritzen. Ein Blätterteigstück darauf
legen, etwas Creme darauf spritzen, mit Beeren belegen und wieder etwas
Creme darüber spritzen. Zum Schluss mit einem Blätterteigstück
abdecken. Schnitten mit etwas Creme, Johannisbeerrispen und
Minzeblättchen garnieren.
Dazu passen verschiedene Fruchtsaucen.

Zubereitungszeit: ca. 1 Std.
Backzeit: ca. 15 Min.
Kühlzeit: ca. 2 Std.

Weinempfehlung:
Ein Spätburgunder Weissherbst oder ein Eiswein aus der Pfalz.

http://www.3sat.de/3satframe.php3?url=http://www.3sat.de/geniessen/r
ezepte/21349/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweizer Nusstaler
Die ganzen Haselnusskerne trocken unter ständigem Wenden in einer Pfanne rösten, nach dem Abkühlen die Schalen abreiben, ...
Schweizer Nußtaler
Haselnüsse unter ständigem Rühren in der trockenen Pfanne rösten, bis sich die braune Haut löst und die Nüsse gelblich w ...
Schweizer Reiskuchen mit Kirschen
Für den Biskuitboden Eier, Zucker und Salz mit dem Schneebesen des Handrührers zehn Minuten dickcremig schlagen. Das ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe