Radieschen-Suppe mit Radieschen-Käse-Baguette

  2lg Bund Radieschen mit möglichst frischem G
  2 Mehlige Kartoffeln, geschält und klein g
  30g Butter, ca.
  1 Schalotte, geschält, fein gehackt
  1l Wasser
   Salz
   Pfeffer, frisch gemahlen
  100ml Sahne
  1 Dünnes Baguette
  1 Junger Carré, oder milder Ziegencamembert oder Ziegenfrischkäse
  6 Schnittlauchhalme, in Röllchen
   Fleur de sel



Zubereitung:
Eine leichte frische Vorspeise.

Radieschengrün abschneiden, verlesen, waschen und trockenschleudern
oder gründlich abtropfen lassen. In einem Suppentopf die Schalotte in
der Butter glasig werden lassen, Radieschengrün dazugeben und
zusammenfallen lassen. Etwa 5 min anschmoren, hin und wieder umrühren.
Kartoffeln und Wasser dazugeben, salzen, peffern, aufkochen und 20 min
zugedeckt köcheln lassen.

Gemüse sowie 3/4 des Kochwassers in den Blender geben, pürieren. Je
nachdem noch etwas von der Brühe dazugeben. Die Suppe sollte nicht zu
dick sein. Mit 1 Liter Wasser ist sie recht dünn.

Baguette waagerecht und mittig halbieren, Stücke von beiden Seiten
toasten. Käse auf den Baguettestücken dick verstreichen. Einige
Radieschen in Scheibchen schneiden und die Baguettes damit dicht
belegen, mit Fleur de sel überstreuen, pfeffern, etwas Schnittlauch
darüber streuen. Restliche Radieschen z.B. für einen Salat nehmen.

Suppe anschliessend nochmals kurz erhitzen und ggfs. mit Salz und
Pfeffer abschmecken. In kleine Suppentassen füllen, Sahne als Schliere
einrühren. Mit Schnittlauch bestreuen. Zu jeder Portion 1
Baguettestück reichen.

Anm. Erfasser: praktische Resteverwertung. Die gritzegrüne Suppe ist
eher mild, da das Aroma der Blätter sehr zart ist. Würde man Brühe
(Gemüse- oder Hühnerbrühe) anstelle des Wassers nehmen, würde das
Aroma des Radieschengrüns vermutlich untergehen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Huhn in Zitronensuppe, von den Kykladen
Vorher: siehe Blumenkohl, von den Kykladen. Beat Wüthrich: [...] Als hauptgericht kommt nicht anderes als Huhn in Zitr ...
Hühnchencurry
1. Die Kokosmilch in einer grossen Pfanne oder einem Topf aufkochen. Die ausgelösten Hühnerbrüstchen in mundgerechte Stü ...
Hühnerbouillon
Das Huhn vom Geflügelhändler vorbereiten und gut binden lassen. Das Huhn und das Hühnerklein in einen grossen Topf gebe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe