Ragú Bolognese - NORDITALIENISCHE FLEISCHSAUCE

  125g Geräucherter Schinken, grob- gewürfelt (etwa 1/2 Tasse)
  1c Grobgehackte Zwiebeln
  0.25c Grobgehackte Mohrrüben
  0.5c Grobgehackter Stangenselleri
  4tb Butter
  2tb Olivenöl
  375g Bestes Rindfleisch, zweimal durchgedreht
  125g Mageres Schweinefleisch, zweimal durchgedreht
  0.5c Trockener Weißwein
  2 Tasse/n Rinderbouillon, frisch oder aus einem Würfel
  2tb Tomatenmark
  250g Hühnerlebern
  1c Süße Sahne
  1pn Geriebene Muskatnuß
   Salz
   Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer



Zubereitung:
Die Schinkenwürfel, die Zwiebeln, Möhren und den Stangensellerie auf
einem Brett sehr klein hacken. (Diese Mischung heisst battuto, nach dem
Kochen soffritto). 2 EL Butter in einer schweren, 25 bis 30 cm grossen
Pfanne über mittlerer Hitze zerlassen. Wenn der Schaum sich gelegt
hat, den battuto hineingeben und unter häufigem Umrühren 10 Minuten
leicht bräunen. Den soffritto in einen 3 bis 4 l fassenden Topf tun.
In derselben Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und das Fleisch bei
mässiger Hitze unter ständigem Rühren braten. Den Wein hinzugiessen,
die Temperatur erhöhen und unter dauern-dem Rühren rasch kochen
lassen, bis fast alle Flüssigkeit eingekocht ist. Das Fleisch zu dem
im Kochtopf befindlichen soffritto hinzufügen und die Bouillon und das
Tomatenmark hineinrühren. Bei grosser Hitze zum Kochen bringen, dann
die Temperatur reduzieren und das Gericht teilweise bedeckt unter
gelegentlichem Rühren 45 Minuten schmoren lassen. Inzwischen werden 2
weitere EL Butter bei grosser Hitze in der ursprünglichen Pfanne
zerlassen, und wenn der Schaum sich gelegt hat, die Hühnerlebern
hineingetan. 3 oder 4 Minuten braten, bzw. bis sie fest und leicht
gebräunt sind. Die Hühnerlebern in kleine Würfel schneiden, beiseite
stellen und während der letzten 10 Minuten in der Sauce mitkochen
lassen. Ein paar Minuten vor dem Anrichten die Sahne hineinrühren und
erhitzen. Das ragú abschmecken und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer
würzen. Zu einer pasta servieren oder ohne Sahne - mit Lasagne
pasticciate.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rinderfilet vom Grill mit Kürbischutney, Pfifferlinge ...
Für das Kürbischutney alle Zutaten in gleichmässige Würfel schneiden und mit den Gewürzen 12 Std. marinieren. Dann in e ...
Rinderfilet-Eintopf
Filet von allen Sehnen befreien und in feine Streifen schneiden. Gemüse schälen und ebenfalls in Streifen schneiden - ge ...
Rinderfiletmedaillons mit Kürbispüree
1. Kartoffeln waschen und abtropfen lassen. Kürbis in gleich grosse Spalten schneiden und entkernen. Kürbisfleisch auf A ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe