Rauchemad

  



Zubereitung:
Gekochte Kartoffeln pellen (es eignen sich auch Reste von
Salzkartoffeln), nach Erkalten reiben und etwa 1 cm dick in eine
gerettete Pfanne oder Backform drücken. Bei mittlerer Hitze wird dann
das Ganze goldgelb bis braun gebacken. Die Rauchemad wird mit Butter,
Zucker oder mit Marmelade warm gegessen.
:Notizen (*) : Quelle: Solidaritätsbasar des VDJ der DDR
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ananas-Chutney
Ananas in Scheiben schneiden, Schale und Strunk entfernen. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Chilis entkernen un ...
Ananas-Fisch-Ragout
Schellfischfilet einige Minuten in dem Ananassaft marinieren. Ananas schälen, achteln, Strunk herausschneiden und das Fr ...
Ananas-Fondue
Die Früchte gut abtropfen lassen und den so gewonnen Saft mit dem Weisswein auf 300 ml ergänzen. Die beiden Käsesort ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe