Ravgchöch (Saanenland)

  1 Zwiebel; gehackt
   Butter; zum Andünsten
  800g Bodenkohlrabi; Steckrübe geschält, gewürfelt
  400g Kartoffeln; geschält gewürfelt
  250ml Gemüsebouillon
  100g Speckwürfeli
   Salz
   Pfeffer
  20g Butter
 
REF:  ZVSM 1997 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Ravgchöch... Raven nannte man früher die Bodenkohlrabi. Dieses
Wurzelgemüse aus der Kohlfamilie gedieh im Saanenland recht gut, war
sehr lagerfähig, also auch im Winter verfügbar.

Zwiebeln in der Butter andünsten. Kohlrabi und Kartoffeln beigeben und
mitdämpfen. Mit der Bouillon ablöschen. Die Speckwürfeli dazugeben
und während dreissig Minuten weichkochen.

Kohlrabi und Kartoffeln mit einem Stössel zerdrücken. Nach Bedarf mit
Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten.

Die Butter aufschäumen bis sie leicht bräunt, darüber verteilen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hirse-Erdbeercreme
Hirse heiss waschen und in kochenden Apfelsaft einrühren. Einmal aufkochen, abdecken und auf zurückgeschalteter Herdplat ...
Hirseflammeri
Die Milch mit dem Salz, dem Honig und der Zitronenschale einmal aufkochen. Die Hirse zugeben, noch einmal aufkochen und ...
Hirseflocken-Quarkauflauf
Quark und Milch glattrühren, Eigelb und Hirseflocken unterziehen, ebenso Apfel (in dünne Scheiben und Stücke geschnitten ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe