Rhabarber-Chutney

  2 Zwiebeln
  1Sk 1 cm Ingwerwurzel
  1kg Rhabarber
  2tb Rosinen
  0.5 geh. TL Salz
   Schwarzer Pfeffer
  1pn Nelkenpulver
  0.5 geh. TL Zimt
  0.25 geh. TL Cayennepfeffer
  200g Rohzucker
  125ml Apfelessig; +/-
 
REF:  D'Chuchi 3/1996 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
(*) Ergibt 2 Gläser a 5 dl Die Zwiebeln schälen, halbieren und in
feine Streifchen schneiden.
Den Ingwer ebenfalls schälen und sehr fein hacken. Den Rhabarber
rüsten und in drei cm lange Stücke schneiden.

Alle Zutaten ohne den Rhabarber in eine weite Pfanne geben, aufkochen
und auf kleinem Feuer ca. dreissig Minuten leise kochen lassen. Dann
den Rhabarber beifügen. Nach Belieben nochmals etwas Apfelessig
zugeben und weitere fünfzehn bis dreissig Minuten kochen lassen.

Das Chutney randvoll in die heiss ausgespülten Gläser füllen und
sofort verschliessen. Kurz auf den Kopf stellen, dann wieder umdrehen
und erkalten lassen.

Dunkel, kühl und trocken aufbewahren.

Tipp: Einmal angebrochen, das Chutney im Kühlschrank aufbewahren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Apfelkuchen auf der Platte
Butter und Zucker schaumig rühren. Eier und Salz nach und nach dazugeben. Zitronenschale und -saft einrühren. Mehl, Hafe ...
Apfelkuchen aus Pizzateig
Zubereitung: Den ausgerollten Pizzateig quadratisch ausstechen, mit einer Masse aus Eigelb, Zucker, Zimt und Mascarpone ...
Apfelkuchen Elsässer Art
1. Margarine, Zucker und Salz schaumig rühren. Abwechselnd Mehl und Weisswein dazugeben und gut verkneten. 30 min kaltst ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe