Rhabarbergrütze

  600g Rhabarber
  0.75l Wasser
  150g Zucker
  1 Zitrone Saft
  1 Vanillestange
  100g Maisstärke oder Speisestärke
  300g Sahne



Zubereitung:
Geschälten, kleingeschnittenen Rhabarber in einen Topf geben. Mit der
Hälfte des Wassers, dem Zucker, Zitronensaft und aufgeschnittener
Vanillestange ca. 10 bis 15 Minuten kochen lassen. Stärke mit
restlichem Wasser verquirlen und unter ständigem Rühren unter den
Rhabarber geben. Ca. 3 Minuten kochen lassen, in eine Schüssel geben
und erkalten lassen.

Zum Servieren die sehr kalte Grütze in Gläser füllen und mit
eiskalter flüssiger Sahne übergiessen.

* Quelle: Aus: 7 Tage Erfasst: Ulli Fetzer
2:246/1401.62 9.05.94

Erfasser:

Datum: 24.02.1995

Stichworte: Süssspeise, Kalt, Rhabarber, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zimtflan mit Feigen
Am Vortag: :Zucker (1) in einem schweren Topf zu goldbraunem Karamel schmelzen lassen. Gleichzeitig die Flamförmchen ...
Zimtglace mit Rhabarber
Rhabarber zusammen mit Weisswein und Zucker zugedeckt auf kleinem Feuer knapp weich kochen. Mit einem Schaumlöffel aus d ...
Zimt-Karamel-Creme mit Birnensalat
1. Milch und Zimtstangen aufkochen, von der Kochstelle nehmen und mind. 4 Stunden, am besten über Nacht, ziehen lassen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe