Rhabarber-Palatschinken und Sauerrahmeis an Erdbeersauce

 
EIS: 250g Sauerrahm
  3tb Rahm
  90g Zucker
  0.5 Zitrone; abgeriebene Schale und Saft
 
PALATSCHINKEN U. KOMPOTT: 4tb Weissmehl
  1 Ei
  5tb Milch
  5g Vanillezucker
  1 Msp. Salz
  140g Zucker
  3tb Butter; flüssig
  250g Rhabarber; in Stücke von 2 cm Länge geschnitten
   Butter; für das Blech
   Mandeln; gerieben zum Bestreuen
   Puderzucker; zum Bestäuben
 
SAUCE: 200g Erdbeeren
  90g Zucker
  1pn Zitronensaft
 
GARNITUR: 6 Erdbeeren; entstielt und längs halbiert
  4 Minzezweige
   Sauerrahm
 
REF:  Marmite, 1/2000 Dieter Bruna
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Vorbereitung (1 Tag im voraus möglich) Eis: Zutaten miteinaner
verrühren und in der Eismaschine gefrieren.

Palatschinken und Kompott: Zutaten bis und mit Salz und etwa ein
Viertel vom Zucker im Mixer mischen und dabei die Butter in dünnem
Faden zugiessen. In einer beschichteten Pfanne von ca. 20 cm
Durchmesser bei kleiner Hitze hauchdünne Pfannkuchen backen und
auskühlen lassen.

Restlichen Zucker bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren schmelzen
ohne Farbe annehmen zu lassen. Rhabarber zugeben und unter
gelegentlichem Rühren zu Kompott einkochen. Auskühlen lassen und
kühl stellen.

Sauce: Erdbeeren und Zucker im Mixer pürieren und mit Zitronensaft
abschmecken.

Zubereitung Palatschinken: Pfannkuchen mit je zwei Esslöffeln
Rhabarberkompott belegen, einrollen, Teig an den Stirnseiten
einschlagen und mit der Überlappung nach unten auf ein bebuttertes
Blech geben. In der Mitte des auf 160 oC vorgeheizten Backofens warm
werden lassen (ca. 12 Min.). Mit Mandeln bestreuen, mit Puderzucker
bestäuben und auf der obersten Rille des Backofens mit Oberhitze
bräunen.

Anrichten Den Boden eines Tellers mit Sauce bedecken. Palatschinken
und eine Kugel Eis darauf anrichten. Mit je drei Erdbeerhälften und
Minze garnieren. Dem Tellerrand folgend einige Tropfen Rahm in die
Sauce setzen und ein Holzspiesschen durchziehen, um sie zum Ornament zu
verbinden.

Anmerkung Eis kann auch ohne Eismaschine zubereitet werden, indem die
verrührten Zutaten in einer Schüssel in das Tiefkühlgerät gestellt
und die Masse alle 15 Min. umgerührt wird, bis sie fest geworden ist.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rieslingsorbet (Rheingau)
Die sehr gekühlten Zutaten zusammenrühren und im Tiefkühlfach kaltstellen. Die Sorbetschüssel in eine grössere Schüs ...
Ris à l'Amande / Reispudding mit Mandeln
(*) für 6-8 Personen Die Milch in einer 2-l-Kasserolle zum Kochen bringen, Zucker und Reis zugeben. Ein- oder zweimal u ...
Risogalo (süße Reisspeise)
Den Reis in 2 Tassen Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Milch hinzufügen und unter ständigem Rühren gut vermis ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe