Rhabarberkuchen mit Sahneguss und Baiserhaube

 
Teig:: 200g Mehl
  1ts Backpulver
  100g Margarine
  75g Zucker
  1 Ei
 
Belag:: 750g Rhabarber
 
Guss:: 3 Eigelb
  50g Zucker
  200g süsse Sahne
  40g Speisestärke
 
Baiserhaube:: 3 Eiweiß
  150g Zucker



Zubereitung:
Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten und 30 min.
kühl stellen. Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden und
5 min. in kaltes Wasser legen, abtropfen lassen. Teig auf den Boden
einer gefetteten Springform (26 oder 28 cm Durchmesser) aurollen, 4
cm Rand andrücken, Teigboden einstechen und Rhabarber verteilen.
Für den Guss alle Zutaten verrühren, über das Obst geben und auf
175 Grad 54 Minuten backen. Für die Baiserhaube Eiweiss steif
schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen. Masse auf
dem Kuchen verteilen und weitere 15 - 25 Minuten weiterbacken. Kuchen
in der Form abkühlen lassen.

Tip: Schmeckt auch mit Johannesbeeren sehr gut.

Quelle: Landfrauen Hückeswagen Erfasst von Nadja Kramer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebackene Buchweizencrepetorte mit Kopfsalat
Buchweizencrepe: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit Hilfe eines Mixstabes zu einem glatten Teig mixen. Etwas Bu ...
Gebackene Dattelravioli an Pflaumenkompott
Zubereitung: Den Mürbeteig ausstechen, mit den entkernten Datteln füllen, zusammenklappen und im tiefen Fett ausbacken. ...
Gebackene Eiskugeln
Drei Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät zu einer dicklichschaumigen Masse aufs ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe