Ribbecks Birnenschmaus

 
FÜR DIE KLÖSSE: 2 Eier
  80g Butter; weich
  5tb Weizenmehl; bis 8 El
  1.5kg Kartoffeln, mehlige Sorte; geschält und gekocht
   Salz
   Muskatnuss
 
FÜR DIE BIRNEN: 8 Birnen; halbfest kochend
  4tb Zucker; bis 6 El
   Zimtstange; 3 cm
  150ml Rheinwein
  1 Zitrone
  2tb Stärkemehl
 
SPECK UND ZWIEBELN: 150g Durchwachsener Speck; in kl. Würfeln
  1lg Gemüsezwiebel; in Würfeln
   Pfeffer
  1bn Glatte Petersilie



Zubereitung:
Klösse: In einer grossen Schüssel 80 g weiche Butter gut durchrühren
- ein Ei hinzufügen - verrühren - zweites Ei hinzufügen - sehr gut
verrühren. Rühren ist bei diesem leckeren Bauernschmaus die
anstrengendste, aber auch wichtigste Tätigkeit. Wenn man nicht genug
rührt, rächen sich die Klösse später beim Kochen, bleiben fest und
tauchen nicht auf. Die Kartoffeln ohne Salz garkochen, gut trocknen,
dämpfen, mit dem Stampfer oder elektrischen Handrührer zu
Kartoffelmus verarbeiten. Löffelweise zu der Ei-Butter-Mischung
zugeben und rühren - rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Ein bis
zwei Teelöffel Salz und eine Prise geriebene Muskatnuss dem Teig
zuführen. Fünf bis acht Esslöffel Weizenmehl mit der Kartoffelmasse
gut verrühren. Beginnen Sie mit der geringeren Mehl, das Quantum
ergibt sich je nach Konsistenz der Kartoffelmasse. Die Birnen: Birnen
schälen, halbieren. Gehäuse herausschneiden, in eine Schüssel mit
Wasser und dem Saft einer halben Zitrone geben, das verhindert ein
Anlaufen der Früchte. In einem Topf die Birnen knapp mit Wasser
bedeckt aufs Feuer setzen, reichlich Zucker, 4-6 El, je nach Art der
Birnen zugeben. Saft einer halben Zitrone zugiessen; Zitrone entwickelt
neben ihrer Säure eine feine Würze. Eine Tasse milden Wein (z.B.
Rheinwein) und ein ca. 3 cm langes Stück Zimtstange zufügen, leicht
verrühren, auf kleiner Flamme garen, aber nicht zu weich werden
lassen. Zwischendurch abschmecken, Garprobe machen! Das Garen der
Klösse: Grossen Topf, ca. 6 l, mit ca. 4 l leicht gesalzenem Wasser
zum Köcheln bringen, Klösse mit einem Esslöffel, der vor jedem Kloss
in kaltes Wasser getaucht werden sollte, abstechen und in das Wasser
geben. Die Klösse sollten ziehen. Nicht (!) kochen. Garzeit ca. 10-12
min. - alle Klösse müssen an der Oberfläche schwimmen machen Sie auf
jeden Fall die Garprobe. Klösse herausnehmen, warmstellen.
Birnenstücke mit einem Schöpflöffel aus dem Topf nehmen,
Warmstellen. Mit kaltem Wasser angerührtes Stärkemehl in die Sosse
rühren, abbinden lassen. Birnen bis zum Servieren wieder hineingeben.
In je einer Pfanne Speck und Zwiebeln ausbraten. Servieren: Auf einen
vorgewärmten Teller vier Birnenhälften geben, mit Sosse übergiessen,
auf die andere Seite des Tellers drei Klösse legen, mit Speck und
Zwiebeln übergiessen, mit glatter Petersilie am Tellerrand garnieren.
Als Getränk ist ein milder Weisswein oder auch Apfelsaft das Richtige.
: Quelle: N3 kulinarisch 05.10.94 erfasst von -Jörg Weinkauf@2:245/
6801.7 :* Gepostet von Jörg Weinkauf Date: Wed, 08 Feb 1995



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Krüstchen-Gulasch mit Röggelchen
(*) Aus der Schulter oder Oberschale und möglichst aus artgerechter Tierhaltung. Rindfleisch in Würfel schneiden und in ...
Krustelkuchen
1. Backofen auf 200 GardC vorheizen. Kartoffeln schälen, waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und fein reiben. Kartoff ...
Krusten zum Überbacken von Fleisch und Fisch
Grundrezept: * Die Butter in eine Schüssel geben und bei Raumtemperatur weich werden lassen. Nach und nach die Eigelb un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe