Blumenkohl-Broccoli-Salat

  200g Blumenkohl
  200g Broccoli
  0.125l Gemüsebrühe
  75g Vollmilch-Joghurt (1/2 Becher)
  2tb Schlagsahne
   Muskatnuss, frisch geriebene
   Salz
   Pfeffer, schwarzer frisch gemahlener
   Piment, etwas



Zubereitung:
Dieser leichte Salat schmeckt, mit etwas Baguette serviert, als
Vorspeise ebenso vorzüglich wie als Imbiss. Das Besondere dabei:

Das Gemüse wird noch lauwarm serviert, und die Joghurtsauce ist mit
Muskatnuss raffiniert gewürzt.

Blumenkohl und Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen
zerteilen.

Je die Hälfte der Brühe in zwei kleinen Töpfchen aufkochen. Die
Blumenkohlröschen etwa 8 Minuten, die Broccoliröschen nur 4 Minuten
zugedeckt knapp gardünsten.

Über eine Schüssel in ein Sieb abtropfen lassen.

Die abgetropfte Brühe mit dem Joghurt und der Sahne verquirlen, mit
Muskat, Salz, Pfeffer und Piment abschmecken.

Blumenkohl- und Broccoliröschen dekorativ auf Portionstellern
anrichten, die Sahne darüber träufeln. Sofort mit etwas Baguette
servieren.

Tip I:
======
Restlichen Blumenkohl und Broccoli (diese Gemüsesorten bekommt man
kaum in kleinen Mengen) kann/frau auf vielerlei Arten verwerten:

Stiele kleinschneiden, übrige Röschen klein zerteilen, alles 2 Minuten
blanchieren. In einem Sieb kalt abschrecken, portionsweise einfrieren.
Ihr könnt beide Sorten getrennt oder bunt gemischt einfrieren.

Tip II:
=======
Oder das Gemüse putzen und waschen, über Nacht in ein feuchtes
Küchentuch gewickelt im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahren. Am
darauffolgenden Tag dünsten und als Gemüsebeilage zu Kurzgebratenem
servieren.

Tip III
=======
Beide Gemüsesorten getrennt in wenig Brühe weich dünsten, durch ein
Sieb streichen oder pürieren und am nächsten Tag als cremige Sauce zum
Braten servieren.

Info I:
=======
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Pro Portion etwa 88 kcal / 370 kJ
8 g Eiweiss
3 g Fett
9 g Kohlenhydrate

Info II:
========
Broccoli und Blumenkohl sind eng miteinander verwandt. Beide sind
ausgesprochen leichte Gemüsesorten - sie enthalten je 100 Gramm
lediglich 24 bzw. 23 Kalorien. Diese setzen sich auf gesunde Art aus
Eiweiss und Kohlenhydraten zusammen, während Fett nur in geringen
Mengen enthalten ist.


Erfasser: Joachim

Datum: 03.07.1995

Stichworte: Salat, Gemüse, Vorspeise, P2



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Paprikasalat mit Gegrilltem Fisch
1. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Knoblauch schälen, fein hacken. Die ganzen Paprika im Rohr (mittlere Schiene) 20 Minut ...
Paprikasalat mit Schafskäse
(Partygrösse, sonst etwa die Hälfte von allem) Die Paprikaschoten zunächst halbieren, von Rippen und Kernen bef ...
Paprikasalat mit Schweinefilet
1. Paprikaschoten, Zuckerschoten und Gurke putzen, waschen und entweder fein würfeln oder in Streifen schneiden. 2. Das ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe