Rüebli-Frittata

  1tb Bratbutter
  75g Speckwürfeli
  500g Rüebli; an der Röstiraffel gerieben
  100g Kleiner Lauch in feinen Ringen
  4tb Petersilie; fein gehackt
  400g Gschwellti; fest kochende Sorte, vom Vortag,
   geschält, an der Röstiraffel gerieb
  0.5ts Salz
  8 Frische Eier
  0.5ts Salz
   Muskat
   Curry
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen, Speck
anbraten. Hitze reduzieren, Rüebli, Lauch und Petersilie beigeben,
unter Wenden ca. fünf Minuten mitbraten. Kartoffeln beigeben, kurz
weiterbraten, salzen.

Eier verrühren, würzen, über das Gemüse giessen. Masse halb
zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 35 Minuten fest, aber nicht trocken
werden lassen. Die Frittata zum Wenden auf eine vorgewärmte Platte
stürzen, zurück in die Pfanne gleiten lassen. Bei mittlerer Hitze
kurz fertig backen, auf derselben Platte anrichten.

Dazu passt: Endiviensalat



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarbergratin
* Rhabarber schälen und in 3cm lange Stücke schneiden * Wasser mit Zucker, Zitronensaft und Rhabarberstücken in Topf geb ...
Rhabarbergratin
Rhabarber in 3cm Stücke schneiden. Mit 2 Esslöffel Wasser, Zucker und Zitronensaft zugedeckt kochen bis es halbgar ist. ...
Rhabarbergratin
Zubereitung: Den geschälten Rhabarber in Stifte schneiden, in Honig, Zitronensaft und Vanillezucker anschwitzen, leicht ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe