Aalragout mit Paprika

  4Sk Jungaal zu je etwa 200 g (geputzt und ohne
   Kopf)
  1 Zwiebel
  1 Paprika rot
  1 Paprika grün
  1 Msp. Zucker
  1tb Tomatenmark
  1tb Paprikapulver
  2tb Öl
  0.75l Fischfond
  1pn Tabasco
  2 Knoblauchzehen
  1 geh. TL gehackte Petersilie
  1 geh. TL gefriergetrockneter Thymian
   Salz
   Pfeffer
   Maisstärke oder Butter zum Binden der Sauce



Zubereitung:
Aale in etwa fünf Zentimeter lange Stücke schneiden und leicht
salzen. Zwiebel und Paprika putzen und in etwa zwei Zentimeter grosse
Würfel schneiden. In einer Pfanne Öl und Zucker erhitzen und mit
Zwiebel und Paprika kurz anrösten. Das Tomatenmark dazugeben und kurz
mitrösten, dann das Paprikapulver einrühren, mit Fischfond aufgiessen
und aurkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Tabasco und Knoblauch würzen.
Die Aalstücke dazugeben und garen (dauert etwa 15 Minuten). Dann den
Aal aus der Sauce heben und diese mit Maisstärke oder Butter leicht
binden. Als Beilage servieren wir Erdäpfel oder Nudeln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forellencreme
Das Rächerforellenfilet ohne Haut auf Gräten untersuchen und diese gegebenenfalls entfernen. Dann den Fisch in der Küche ...
Forellenfilet an Senfsauce
Forellenfilets würzen. In einer flachen, weiten Pfanne Cidre, Senfsamen und Lorbeer fünf Minuten köcheln. Pfanne vom He ...
Forellenfilet auf Gemüse
Für die Sauce: Alles Gemüse fein hacken und mit Butter hellbraun rösten, Tomatensaft beigeben, würzen (Salz und Pfeffer) ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe