Sauerkraut- Küchlein

  4 Eier
  125ml Milch
   Salz
  150g Mehl
  400g Sauerkraut, tafelfertig
  50g Durchwachsener Räucherspeck
   Bratfett
 
REF:  Hans Hermann von Wimpffen Das grosse Buch vom
   Sauerkraut Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Eier in eine Schüssel aufschlagen. Die Milch hineinquirlen,
salzen. Das Mehl portionenweise dazusieben und unterrühren. Ev. noch
etwas Flüssigkeit nachgiessen. Den Teig 20 bis 30 Minuten ruhen
lassen, damit das Mehl etwas aufquillt.

Inzwischen das Sauerkraut gut abtropfen lassen, kleinschneiden. Den
Speck in kleine Würfelchen schneiden. Etwas Bratfett erhitzen,
Speckwürfel hineingeben und knusprig braten. Dem Sauerkraut zumischen.

Das Sauerkraut portionenweise in den Teig tauchen und handtellergrosse
Küchlein ausbacken. Sofort heiss servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hagebutten-Mousse mit Aprikosen
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Aprikosen abgiessen, den Saft auffangen, 1/4 l Saft mit der Hälfte der Hagebuttenk ...
Hagebuttenmus
Hagebutten im Apfelsaft über Nacht quellen lassen. Zucker und Zimt oder wahlweise Vanillezucker dazu geben. Alles pürier ...
Hagebuttenparfait
Parfait: Eier, Zucker und Sirup im warmen Wasserbad schaumig schlagen. Danach die cremige Masse kalt schlagen. Die gesch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe