Sauerkrautsuppe

  500g Nürnberger Bratwurstbrät
   (am besten entsprechend viele
   Nürnberger Bratwürste, Haut entfernen),
  4 Zwiebeln (gehackt),
  1 grüne Paprika (in dünnen Streifen),
  150g Sauerkraut,
  1.5l Fleischbrühe,
  2 Essiggurken (klein gewürfelt),
  4tb Tomatenmark,
  1tb Rosenpaprika,
  1pk Sahne



Zubereitung:
Nürnberger Bratwurstbrät in Olivenöl anbraten. Die Zwiebeln, das
Sauerkraut und die Paprikastreifen dazugeben.
Alles gut durchdämpfen. Mit der Fleischbrühe ablöschen. Tomatenmark
und Essiggurken untermischen.
Mindestens 1 Stunde köcheln lassen. Danach mit Rosenpaprika und Sahne
abschmecken.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie in Nürnberg
: : Folge 268 vom 2. Dezember 2001
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Portweinsuppe
Die Zwiebeln im heißen Butterfett dünsten. Wenn Sie goldgelb sind mit Brühe ablöschen und ca. 25 Minuten köcheln lassen. ...
Portweinzwiebeln
Die Zwiebeln pellen, Wurzelansätze und Schöpfe nur ganz kurz abschneiden. Puderzucker zu hellbraunem Karamel schmelzen, ...
Postelein, Portulak
Postelein: Winterportulak (Montia perfoliata Donn syn. Claytonia perfoliata D.) handelt ("Indian lettuce") (Beachten: es ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe