Schneckenkuchen

 
FÜR DEN TEIG: 350g Mehl
  20g Hefe
  40g Zucker
  200ml Lauwarme Milch
  1 Ei
  40g Butter
  1pn Salz
   Etwas Butter für die Form
   Mehl für die Arbeitsfläche
 
FÜR DIE FÜLLUNG: 2 Eiweiß
  150g Gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  80g Brauner Zucker
  60g Rosinen
  1tb Rum
  1pn Zimtpulver
  0.5 Unbehandelte Zitrone; die abgeriebene Schale
 
FÜR DEN GUSS: 100g Puderzucker
  4tb Zitronensaft



Zubereitung:
1. Das Mehl in eine grosse Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde
drücken und die Hefe hineinbröckeln. Etwas Zucker darüber geben. Die
Milch dazugiessen, mit einer Gabel die Hefe auflösen und etwas Mehl
vom Rand mit hineinrühren, bis ein dicker Brei entsteht. Diesen
Vorteig zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen.

2. Das Ei, den restlichen Zucker, die klein geschnittene Butter und das
Salz hinzufügen. Mit den Knethaken des Handrührers so lange
durchkneten, bis der Teig Blasen wirft und sich vom Schüsselrand
löst. Den Teig nochmals zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.

3. Die Springform einfetten und kühl stellen. Für die Füllung
Eiweiss steif schlagen und mit Nüssen oder Mandeln, braunem Zucker,
Rosinen, Rum, Zimtpulver und Zitronenschale gründlich vermischen.

4. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer 3
Millimeter dünnen Platte ausrollen. Die Nussfüllung darauf
verstreichen. Die Platte aufrollen und in etwa 4 Zentimeter dicke
Stücke schneiden und diese hochkant in die Form setzen. 15 Minuten
gehen lassen.

5. Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3-4) vorheizen. Den
Kuchen nach dem Gehen auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen.

6. Die Form aus dem Ofen nehmen, 5 bis 10 Minuten beiseite stellen.
Den Kuchen aus der Form lösen und erkalten lassen.

7. Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss
verrühren. Über den Kuchen pinseln und trocknen lassen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Süße Polenta-Torte
Zubereitung: Sauerkirschen mit Zucker und etwas Honig im Topf aufkochen. Das Maismehl in Milch aufkochen und auch Zucker ...
Süsse Quark-Brötchen
1. Quark, Eier, 2 EL Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpu ...
Süsse Quarkküchlein
Für Babys und Kleinkinder: Hauptmahlzeit Mit dieser Süssspeise bekommt Ihr Kind, was es braucht: Eiweiss durch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe