Schokoladen-Nuss-Kuchen, ungarisch

 
Teig: 200g Schokolade, bitter
  200g Haselnüsse
  6 Eier
   Salz
  200g Rohrzucker, braun
  200g Butter
  2tb Rum
  0.5ts Kardamom
  100g Mehl
 
Überzug: 200g Kuvertüre



Zubereitung:
Schokolade hacken, 150 g Haselnüsse fein mahlen, den Rest grob hacken.
Eier trennen. Butter und Zucker schaumig rühren, nach und nach die
Eigelbe und den Rum unterrühren. Die Nüsse, Mehl, Schokolade und
Kardamom mischen und unterziehen. Das mit einer Prise Salz
steifgeschlagene Eiweiss unter den Teig heben.
Eine Kastenform von 30cm mit Backpapier auslegen und den Teig
einfüllen. In den kalten Ofen schieben, auf 170oC schalten und ca.
90 Minuten backen. Den erkalteten Kuchen mit flüssiger Kuvertüre
bestreichen.

Erfasst von Petra Holzapfel



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rosinenschnitten (Appenzell)
Hedi Walser: Ein Rezept von meiner Grossmutter - aber auch meine Enkel essen diese Gützli sehr gern! Zucker und Eier zu ...
Rosinenschnitten (Appenzell)
Hedi Walser: Ein Rezept von meiner Großmutter - aber auch meine Enkel essen diese Gützli sehr gern! Zucker und Eier zus ...
Rosinenstolle
Zunächst stellt man aus 1 Pfund Mehl, 125 g Hefe, 100 g Zucker und 1/2 l Milch ein Hefenstück her. Hierzu gibt man, ist ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe