Schokotorte mit Weißer Mousse

 
FÜR DIE SCHOKOTORTE: 250g Zimmerwarme Butter
  200g Zartbitterschokolade
  6 Eier
   Einige Tropfen Zitronensaft
  100g Zucker
  1 Unbehandelte Zitrone; die abgeriebene Schale
  1 Vanilleschote
  70g Pinienkerne
  4tb Speisestärke
   Butter und Mehl für die Form
   Kakaopulver und Puderzucker zum Bestäuben
 
FÜR DIE MOUSSE: 5 Blätter Gelatine
  4 Eigelb
  80g Zucker
  300g Weiße Schokolade
  1 Vanilleschote
  400ml Sahne/2 Becher
 
UTENSILIEN:  Springform von 26 cm o



Zubereitung:
1. Butter und Zartbitterschokolade zerkleinern, in eine Metallschüssel
geben und in der Schüssel in einem leicht siedenden Wasserbad unter
Rühren schmelzen lassen.

2. Eier trennen. Die Eiweisse mit ein paar Tropfen Zitronensaft sehr
steif schlagen.

3. Die Eigelbe mit Zucker und der Zitronenschale schaumig schlagen.
Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen und
dazugeben. Langsam die Schokoladenmasse einrühren. Die Pinienkerne und
die Speisestärke untermischen. Zum Schluss den Eischnee locker
unterheben.

4. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Springform
ausbuttern, mit Mehl ausstäuben, den Teig hineinfüllen und glatt
streichen. 45 Minuten backen. Dann aus der Springform lösen und
abkühlen lassen. Vor dem Servieren zuerst mit Kakaopulver, dann mit
Puderzucker bestäuben.

5. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelbe und Zucker schaumig
schlagen. Schokolade mit dem Vanillemark schmelzen und langsam unter
die Eimasse rühren. Dann im heissen Wasserbad so lange schlagen, bis
die Masse dickcremig wird.

6. Ausgedrückte Gelatine in der Creme auflösen und diese unter
Rühren abkühlen lassen. Schlagsahne unter die Creme heben. Im
Kühlschrank etwa 2 Stunden fest werden lassen. Mit einem Löffel
Nocken abstechen und zur Torte servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Geeiste Cambozola-Birnensauce mit Lebkuchensouffle
Birne kleinschneiden, mit Zucker, Weisswein und Zitronensaft weichkochen, mit dem Cambozola pürieren und durch ein Sieb ...
Geeiste Duftpelargonie mit Marinierten Orangen
Für den Läuterzucker Wasser und Zucker gemeinsam ein Mal aufkochen und erkalten lassen. Pelargonienblätter, Weingeist un ...
Geeiste Pfirsichsuppe mit Zitronenverbene
1. Am Vortag einen Liter Wasser mit dem Zucker aufkochen, vom Herd nehmen, die getrocknete Zitronenverbene zugeben und 1 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe