Böuf Bourgignon

  1.5kg Rindfleisch aus der Schulter oder Nacke
 
Bouquet Garni:: 1 Möhre
  2 Zweige Thymian
   etwas Grün vom Lauch
  2 Lorbeerblätter
  1 Zweig Selleriegrün
  2 Gewürznelken
  1 Zwiebel
  3 Stängel Petersilie
  1 kleines Stück Knollensellerie
  2 Schalotten
  2 Knoblauchzehen
  1 Flasche Spätburgunder Rotwein
  30g Mehl
   Tomatenmark
   Schweineschmalz
   Zucker
   Salz
   Pfeffer
 
Beilage:: 100g geräucherter Bauchspeck
  500g Champignons
  4 Frühlingszwiebeln
   Butter



Zubereitung:
Das Rindfleisch in Würfel von etwa 5 x 5 cm Grösse schneiden. Das
Gemüse waschen und putzen, Lauchgrün, Selleriegrün, Petersilie,
Lorbeerblätter mit einem Bindfaden zusammenbinden, die Zwiebel
halbieren und jeweils mit einer Gewürznelke spicken. Die Schalotten,
den Sellerie und die Möhre in grobe Stücke schneiden.

In einem gusseisernen Topf das Schweineschmalz sehr stark erhitzen und
das Fleisch darin sehr heiss von allen Seiten anbraten, immer nur
soviel, das jedes Stück Platz auf dem Topfboden hat. Zum Schluss das
Gemüse kurz mit anbraten, dann das Fett abgiessen. Das Mehl anstäuben
und kurz bräunen lassen, alles Fleisch zurück in den Topf geben, das
Gewürzbündel dazu, salzen, pfeffern, einen Teelöffel Zucker und
etwas Tomatenmark hineinrühren, dann mit dem Rotwein ablöschen, und
so auffüllen, dass alles gerade bedeckt ist. Gut umrühren, zum Kochen
bringen, Deckel drauf und den Topf bei 120 Grad in den Backofen
schieben. Das Fleisch sollte nur ganz leicht schmoren, ca. 3 Stunden
lang.

Für die Garnitur den Bauchspeck in dünne Streifen schneiden, die
Champignons und die Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Die
Champignons vierteln, von den Frühlingszwiebeln das Grün bis auf ca.
3 cm abschneiden.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, die Sauce durch ein Sieb abgiessen,
Kräuterbündel und Gemüse entfernen, dann die Sauce wieder über das
Fleisch giessen.

Den Bauchspeck 2 Minuten lang in Butter glasig dünsten, dann die
Frühlingszwiebeln ebenfalls 2 Minuten lang mitdünsten, schliesslich
die Champignons für 3 Minuten unter ständigem Rühren mitdünsten.

Diese Garnitur zum Fleisch geben, durchrühren, alles noch einmal
erhitzen und noch einmal abschmecken. Dazu passen Kartoffeln oder
Nudeln.

http://www.wdr5.de/neugier/services.phtml?sid=45&btgid=73&zeige_datu
m 01-10-10



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schmorgurken mit Hackbällchen (4*)
1 Tlspeisestärke 1 Bund Dill Brot in Wasser einweichen. Zwiebeln pellen und würfeln. Brot ausdrücken, mit der Hälft ...
Schmorgurken mit Hackfleisch
Die Schmorgurken schälen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauslösen. Gurken in etwa ½ cm dicke Scheiben schne ...
Schmorgurken mit Kasseler
Kasseler in Würfel schneiden und im Butterschmalz anbraten. Die Zwiebeln klein hacken, die Knoblauchzehen durchpressen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe