Amerikaner (Grundrezept)

  1kg Weizenmehl
  200g Fett
  500g Zucker
  1 geh. TL Salz
  2 Eier
  700g Milch
  20g Hirschhornsalz
   Zitronenaroma
 
ÜBERZUG: 500g Puderzucker
   Wasser
 
REF:  Nach: Technologie der Backwarenherstellung
   Gildeverlag Alfeld/Leine ISBN 3-7734-0113-2
   Gepostet: Frank Schwager



Zubereitung:
Das Fett mit dem Zucker und dem Ei glattrühren. Aromen und Salz
hinzufügen.

Das Hirschhornsalz in der kalten (!) Milch auflösen und sofort mit dem
Mehl unterschlagen.

Auf gefettete und bemehlte Bleche aufdressieren und backen bei: 250 o
ca. 15 min. Nach dem Backen sofort vom Blech nehmen.

Den Puderzucker mit soviel Wasser glattrühren, bis eine dickliche
Masse entsteht damit die glatte Seite der Amis überziehen.

Anmerkung hierzu, Frank Schwager:

: SM>>> Warum heisst der Amerikaner eigendlich Amerikaner...
: SM>>> ihr wisst schon, dieses Zuckergebäck mit der Weissen
: SM>> Glasur unten...
: RO>> Die Amerikaner sind nach Amerika benannt, und dieses wiederum
: RO>> nach dem Italiener Amerigo Vespucci.
: SM> NEIN NEIN NEIN... ich wollte wissen woher der Name für das
: SM> Zuckergebäck kommt...
: Auf deine Mail hin hab ich mal meinen Meister, Chef und jemanden vom
: Institut für Getreideverarbeitung in Detmold gefragt.
: Schlicht und ergreifend hat sich in den 60ern ein findiger Bäcker-
: meister ein neues Produkt ausgedacht und aus welchen pers. Gründen
: auch immer Amerikaner genannt. Bestehend aus einer leichten
Rührmasse : (relativ viel Mehl und Flüssigkeit), gelockert mit
ABC-Trieb. : ABC = AmoniumBiCarbonat, richtiger Ammonium
Hydrogencarbonat. : Das wird auf Bleche aufgespritzt und die flache
Seite nach dem Backen : mit Glasur überzogen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pudding-Kuchen
Alle Zutaten auf einmal vermischen. Den Teig in eine Kastenform geben. Bei 175° ca. 60 Min. backen. Du kannst allerdings ...
Puddingkuchen vom Blech
Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Trockenhefe sorgfältig vermischen. Zucker, Vanillinzucker, Salz, Butter, Ei ...
Puddingstreusel
Streusel: Butter, Zucker, Salz und Zimt gut vermischen, dann das Mehl unterarbeiten und zu Streusel kneten. Hefeteig: ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe