Stockfisch-Rote-Bete Auflauf

  400g Stockfisch (in Salzkruste
   getrockneter norwegischer Kabeljau
  48 Stunden vorher einweichen,
   siehe Rezeptpunkt 1),
  8 Gewürznelken
  3 Zweige frischer Thymian
   (ersatzweise 1 1/2 Tl. getrockneter Thymian)
  2 Lorbeerblätter
  6 vorwiegend festkochende Kartoffeln
  500g rote Bete
  1 mittelgroße Zwiebel
  3 Knoblauchzehen
  50g Butter
  3tb Balsamico-Essig
   Salz
   schwarzer Pfeffer adM.
  2ts gerebelter getrockneter Thymian
   Butter
 
für die Form: 1pk süße Sahne (200 g)
  300ml Milch
   geriebener Muskat
  4tb Semmelbrösel



Zubereitung:
1. Den Stockfisch in Stücke teilen, so daß er in eine große
Schüssel paßt. Mindestens 48 Stunden mit Wasser bedeckt stehen
lassen, dabei das Wasser mehrmals wechseln.
2. Nelken, Thymian und Lorbeerblätter in reichlich Wasser
aufkochen, den Stockfisch darin 7-10 Minuten gar ziehen lassen. Dann
den Fisch aus dem Sud nehmen, abkühlen lassen und in Stückchen von
den Gräten und der Haut lösen. Den Fisch beiseite stellen.
3. Die Kartoffeln mit Wasser bedeckt in 15-20 Minuten gar kochen.
Dann das Wasser abgießen und abschrecken, die Kartoffeln pellen und
in Würfel schneiden. Rote Bete schälen und in kleine Würfel oder
dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln.
Knoblauch schälen und fein hacken.
4. 20 g Butter in einer Kasserolle erhitzen, rote Bete, Zwiebel und
Knoblauch anbraten. Mit Essig und 150 ml Wasser ablöschen, mit Salz,
Pfeffer und getrocknetem Thymian würzen und zugedeckt bei schwacher
Hitze 20 Minuten garen.
5. Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine feuerfeste, flache
Auflaufform mit Butter einpinseln. Abwechselnd Kartoffeln, rote Bete
und Stockfisch hineinschichten. Sahne und Milch verquirlen, mit Salz,
Pfeffer und einer guten Prise Muskatwürzen und überden Auflauf gießen.
Die restliche Butter mit den Semmelbröseln verkneten und über den
Auflauf verteilen. 20 Minuten auf der oberen Schiene im Backofen
überbacken, bis eine knusprige Kruste entstanden ist (Gas: Stufe 3).
Dazu schmeckt ein Glas Chianti. Dieses kräftige Gericht verträgt
einen knackigen Begleiter, einen Romana-Salat mit feingeschnittenen
Schalotten.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Die 50 besten Fisch-Rezepte,
: : meine Familie und ich, 4/95



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spargelomelette mit Kräuterhollandaise und Räucherlachs
Den Spargel schälen und in reichlich Wasser mit Salz und Zucker nach Geschmack sowie einem Stich Butter 15 bis 20 Minute ...
Spargel-Pasta mit Tomaten
1. Spargel schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Köpfe ganz lassen. 2. Knoblauch schälen und in dünne Scheibc ...
Spargelpastetchen
Zubereitungszeit: 1 Stunde Den Spargel waschen, abtrocknen, dünn schälen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Da ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe