Stufato Ticinese

  1.2kg Rindsbraten
  1l Kräftiger Merlot
  60g Olivenöl
  40g Mehl
   Salz
   Pfeffer
   Lorbeerblatt
   Nelken
   Pfefferkörner
  1 Zweiglein Thymian
  1 Zweiglein Majoran
  1 Zweiglein Salbei
  1 Zweiglein Rosmarin
   Zwiebel würfelig geschnitten
   Rüebli
   Sellerie
   Tomaten
  2 Knoblauchzehen durchgepresst
 
Ref:  St. Galler Tagblatt 10.12.1999, Regionen
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Den Rindsbraten zusammen mit Lorbeer, Nelken, Pfefferkörnern und den
Gewürzzweiglein in eine passende Schüssel legen und mit dem Merlot
bedeckt während 3 bis 4 Tagen an einem kühlen Ort ziehen lassen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, mit Küchenpapier trocken tupfen,
mit Salz und Pfeffer würzen und allseitig mit dem heißen Öl anbraten.
Zwiebeln, Rüebli, Sellerie, Tomaten, Knoblauch und Tomatenpüree kurz
mitbraten, mit dem Mehl stäuben und der Marinade auffüllen. Während
etwa anderthalb bis zwei Stunden langsam weichschmoren (Garprobe).

Den Braten aus der Sauce nehmen, kurz abstehen lassen, in Scheiben
schneiden und in ein passendes Geschirr anrichten. Die Sauce durch ein
feines Sieb passieren und über den Braten verteilen. Dazu passt
ausgezeichnet eine Tessiner Polenta oder ein sämiger Risotto.
:Notizen (**) : Gepostet von: Rene Gagnaux
: : Email: r.gagnaux@ch.inter.net



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ingwer-Schweinebraten
Den Elektroofen auf 225 Grad vorheizen Die Schwarte des Schweinebratens mit einem scharfen Messer kreuzweise ei ...
Ingwerspaghetti mit Lauchzwiebeln
Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen, abschütten. Lauchzwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Tomaten brühen, abziehen ...
Ingwersuppe mit Schweinefleisch und Pilzen
Das Einweichwasser der Pilze wegschütten und grössere Pilze teilen. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden (ca. 4x ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe