Ta'amiya / Falafel - Frittierte Bohnenbällchen

  2 Tasse/n Kleine dunkle Bohnen, oder geschälte dicke Bohnen (über Nacht in kaltem Wasser eingeweicht)
   Wasser; (zum Einweichen der Bohnen)
  1bn Petersilie
  2md Zwiebeln, oder
  1bn Frühlingszwiebeln
  3 Knoblauchzehen; (nach Wunsch) (evtl. mehr)
  0.5bn Grüner Koriander; nach Wunsch)
   Etwas Dill; (nach Wunsch)
  1ts Salz
  0.5ts Schwarzer Pfeffer; (nach Wunsch)
  1ts Kreuzkümmel (gemahlen)
  l (zum Frittieren)
   Etwas Natron



Zubereitung:
Kleine dunkle Bohnen, oder geschälte dicke Bohnen verlesen, waschen
und über Nacht in kaltem Wasser einweichen, über ein Sieb abgiessen,
abtropfen lassen.

Petersilie waschen, trocknen, Stiele entfernen; Zwiebeln schälen und
vierteln (bzw. Frühlingszwiebeln waschen und Wurzelansätze
entfernen); gegebenenfalls Knoblauch schälen, Koreander und Dill
waschen, trocknen und Stiele entfernen.

Alle vorbereiteten Zutaten mit den Bohnen in der Küchenmaschine
(Fleischwolfeinsatz) zweimal durchdrehen, in eine Schüssel geben,
Salz, gegebenenfalls schwarzen Pfeffer und Kreuzkümmel zugeben, mit
der Hand gut mischen, 1/2 Stunde ruhen lassen. Reichlich Öl in einer
tiefen Pfanne , oder in einem breiten Topf erhitzen; Natron mit wenig
Wasser mischen, direkt vor dem Braten zur Ta'amiya-Mischung geben, gut
mischen, mit der Hand flache kleine Bällchen formen, direkt ins Öl
geben und sofort bei starker Hitze 5 Minuten fritieren, gelegentlich
wenden, bis sie goldbraun sind.

Auf einem Teller anrichten und sofort servieren, mit gemischtem Salat,
eingelegten Gemüse und Fladenbrot.

Tipp: In vielen orientalischen Lebensmittelgeschäften gibt es eine
fertige Würzmischung für Ta'amiya/Falafel. Ausserdem werden auch
spezielle Formen zum Portionieren des Ta'amiya-Teigs angeboten. Wenn
diese benutzt werden, muss der Teig mit Wasser etwas geschmeidiger
gemacht werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Thüringer Kartoffelklöße
Das Toastbrot entrinden und in 1 cm grosse Würfel schneiden. Das Fett schmelzen lassen, das Brot unter Wenden darin gold ...
Thüringer Klösse
Zwei Drittel der Kartoffeln fein reiben und sehr trockenpressen (das geht gut mit der Saftzentrifuge). Das Kartoffelwass ...
Thüringer Klösse (Mit Geschichte)
Zwei Drittel der Kartoffeln schälen, waschen, dann gut abgetropft auf einer Reibe fein reiben. Damit der Kartoffelteig s ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe