Tarte mit kandiertem Portulak und Mädesüss-Creme

 
Feiner Mürbeteig:: 50g Zucker
  50g Puderzucker
  200g Mehl
  1 geh. TL Backpulver
  100g Butter
   Salz
  2 Eigelb
  1tb Milch
 
Mandel-Streusel:: 50g Butter(-stückchen)
  100g Mehl
  25g Zucker
  15g Vanillezucker
  20g geriebene Mandeln
  1 geh. TL Zitronensaft
  1 Msp. Salz
 
Mädesüss-Creme:: 400ml Sahne
  40g Mädesüssblueten
  3 Eigelb
  1 Ei
  80g Rohrzucker
 
Kandierter Portulak:: 200g Portulak
  100g Zucker
 
Sauce:: 150g Joghurt (3,5 % Fett)
 
Zum Garnieren::  Mädesüssblueten
   Portulakblueten



Zubereitung:
1. Zum Kandieren den fein geschnittenen Portulak mit Zucker mischen und
über Nacht ziehen lassen 2. für den Mürbeteig Zucker, Puderzucker,
Mehl, Backpulver, Butterstückchen und eine Prise Salz mit den Händen
zu feinen Streuseln zerreiben 3. zusammen mit Eigelb und Milch
verkneten, eine Kugel formen und 30 Minuten abgedeckt kaltstellen 4.
den Mürbeteig auf wenig Mehl 0,3 Zentimeter dick ausrollen, eine
Tarteform damit auslegen und kühl stellen.
5. Für die Mädesüss-Creme Sahne mit Mädesüssblueten aufkochen,
etwas ziehen lassen und dann durch ein Haarsieb streichen 6. Eigelb, Ei
und Rohrzucker verrühren und Sahne dazugiessen 7. die kandierten
Portulakblätter abtropfen lassen und auf den Tarteboden verteilen und
die Mädesüss-Creme darüber giessen 8. im vorgeheizten Backofen 15
Minuten bei 160 Grad Celsius backen, dann Streusel auf der Tarte
verteilen und weitere 25 Minuten backen 9. für die Sauce Joghurt mit
Portulaksirup (vom Kandieren) vermischen.

Anrichten: Jeweils ein Stück Tarte auf einen Dessertteller legen.
Mit etwas Joghurtsauce umranden und mit Portulak- und Mädesüssblueten
garnieren.

http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/kp_sarchiv/2001/06/25_3.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Californische Waffeln
Mehl und Backpulver sieben. Salz, Milch, Eigelb, Schmalz, Vanillezucker und etwas Orangenschale verrühren. Allmählich da ...
Calvados-Apfel-Flan
Die gewürfelten Äpfel in Butter anschwitzen, die Korinthen zugeben und auf grossem Feuer rundum braun braten. Anschliess ...
Calvadoscreme
Anmerkung des Herausgebers: Die Rezeptsammlung wurde aus einer der grössten Privatsammlungen von Koch- büchern aus dem 1 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe