Tomatensaucen und Tomatendips (Info)

  1 Info



Zubereitung:
Von der Sonne verwöhnt, leuchtend rot und voller Aroma gibt es sie
derzeit in Hülle und Fülle, die Tomaten. Kaum ein anderes
Sommergemüse ist so vielseitig verwendbar wie die paradiesischen
Früchte. Sie schmecken einfach nur so als Leckerbissen in den Mund
geschoben, gewürfelt auf geröstetem Brot, als Salat, gefülltes
Gemüse, Suppe und natürlich als Sauce und Ketchup. Wie man diese
Würzsauce auf Tomatenbasis selbst aus der reichen Gartenernte
zubereitet und weitere Saucen- und Diprezepte verrät Susanne Hornikel.

_Warenkundliche Tipps_ * Tomaten sind besonders vitaminreich, sie
enthalten besonders viel Vitamin A und C und es bilden sich Lycopin und
Carotin. Lycopine sind Zellschutzstoffe, die auch beim Menschen die
innere Zellstruktur stärken und den Zellstoffwechsel fördern. Das
Lycopin wird allerdings erst durch Erhitzen der Tomate und die Zugabe
von Fett für den Körper verfügbar.
* Tomaten sollte man bei Zimmertemperatur oder etwas darunter bei 13-18
Grad aufbewahren (Nicht im Kühlschrank!). So halten reife Tomaten etwa
eine Woche. Da sie ein Gas (Äthylen) an die Umgebungsluft abgeben, das
andere Gemüse schneller reifen und damit verderben lässt, soll man
sie separat lagern. Beispielsweise vergilben Gurken, die neben Tomaten
liegen.
* Weil sich in den grünen Teilen um den Stielansatz der Tomate das
Alkaloid Solanin befindet, das Kopfschmerzen und Übelkeit auslösen
kann, sollten diese weggeschnitten werden.
* Tomaten lassen sich mit einem scharfen und spitzen Messer am besten
schneiden.
* Um Tomaten zu häuten, muss man die Früchte kreuzweise einritzen,
mit kochendem Wasser übergiessen oder sie kurz in kochendes Wasser
tauchen (Blanchieren). Wieder herausnehmen, abschrecken und die Haut
mit einem scharfen Messer vorsichtig abziehen.
* Mit verschiedenen Kräutern lassen sich Tomaten sehr gut würzen.
Am besten passen die Kräuter des Mittelmeerraumes wie Basilikum,
Rosmarin, Salbei, Thymian und Oregano aber auch Petersilie.

Rezepte:
Tomatenketchup Tomatencoulis Tomaten-Orangen-Chutney
http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/vvv/kochschule/2003/08/05/index.ht ml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbsschnitzel mit Ei-Spinat-Füllung (Appenzell)
Eier ca. sechs Minuten kochen; kalt abschrecken und sorgfältig schälen. Ofen auf 200 oC vorheizen. Spinat im Salzwasse ...
Kalbsschnitzel mit Herbsttrompeten,Kartoffelkruste'
Die Schnitzel flach klopfen. Pilze putzen, kurz waschen und grob hacken. Schnitzel von beiden Seiten salzen und pfeffe ...
Kalbsschnitzel mit Parmesan-Croustillant
Den Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Für das Dressing Honig mit Senf, Essig, Salz und Pfeffer gut verrüh ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe