Brokkoli mit Käsesauce

  800g Brokkoli
  100ml Wasser
  0.5ts Salz
  0.5ts Gemüsebrühe (Instant)
  1 Msp. Muskatnuss
  0.25l Milch
  3ts Hirsemehl
  150g Kräuterfrischkäse
  60g Geriebener Gouda
  1bn Petersilie



Zubereitung:
Für die Familie: Mikrowellenrezept

In der Mikrowelle garen Brokkoliröschen besonders schonend. In
Kombination mit Milch und Käse sind sie eine gesunde Grundlage für
eine vegetarische Mahlzeit. Denn Milch und Käse liefern tierisches
Eiweiss, das sich mit Kartoffeleiweiss aus der Beilage ideal ergänzt.
Hirse liefert zusätzlich Eisen, das durch Vitamin C im Brokkoli
besser verwertet wird.

Brokkoli waschen und putzen. Röschen abtrennen, die Stiele
kleinschneiden. In einer grossen Mikrowellenschüssel mit Wasser, Salz,
Gemüsebrühe und Muskat abgedeckt bei 600 Watt 10 Minuten garen, dabei
zwischendurch umrühren. Inzwischen die Petersilie waschen und
feinhacken, die Milch mit Hirsemehl mischen. Kräuterfrischkäse samt
Gouda unter die Milch mischen. Diese Mischung zum Brokkoligemüse
geben. Die Schüssel wieder abdecken und bei 600 Watt 15 Minuten
erhitzen, bis die Sauce einmal aufkocht. Zwischendurch ein- bis
zweimal umrühren. Dazu passen Pellkartoffeln oder Reis.

Tip:
Hirse enthält keinen "Kleber" wie Weizen und klumpt deshalb nicht. Sie
können damit prima Saucen ohne Klümpchen binden. Das ist wichtig,
weil man beim Kochen in der Mikrowelle das Gericht nicht ständig
umrühren kann.

Pro Portion ca. 280 kcal.

* Quelle: Eltern 9/93
** Gepostet von Stephanie Miede

Erfasser: Stephanie

Datum: 03.05.1996

Stichworte: Gemüse, Brokkoli, Mikrowelle, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rotbarschfilet Mit Gemüsereis
Fischfilet waschen und trockentupfen. Säürn. Zwiebelwürfel im heißen Fett andünsten, Reis kurz mitdünsten. Brühe zugieße ...
Rotbarschfilet mit Sesamkruste
Spinat gründlich waschen, die dicken Stiele entfernen. Zwiebeln fein würfeln. Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in koc ...
Rotbarschfilet mit Speck vom Grill
Rotbarschfilet säubern, salzen und mit etwas Zitrone würzen. Tomaten enthäuten, entkernen und würfeln. Durchwac ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe