Torta di Zucca - Tessiner Kürbiskuchen #2

  1kg Kürbis, gelb, geschält ca. 1,3 kg brutto
  1 Msp. Salz
  200g Brot, altbacken
  100g Amaretti
  2dl Milch
  200g Zucker
  2 Eier
  1 Orange: Saft und Schale
  100g Sultaninen
  0.5dl Rum
  50g Pinienkerne
   Butter für die Form



Zubereitung:
Den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. In
wenig Salzwasser ca. 20 Minuten weichkochen. Abgiessen und gut
verdampfen lassen. mit etwas Milch zu einem festen Brei mixen. Das Brot
feinreiben. Sultaninen, Brot, Kürbispüree, Zucker, zerbröckelte
Amaretti, Orangensaft und -schale, Rum und die Pinienkerne* gut
mischen. Die Eiweiss zu Schnee schlagen und unter die Mischung ziehen.
Eine weite Auflaufform gut bebuttern, die Kürbismasse einfüllen. Bei
mässiger Hitze 70-80 Minuten backen.
In der Form erkalten lassen. Die Kürbistorte sollte erst am 2. Tag
serviert werden. In Alufolie verpackt hält sie ca. 1 Woche.

*: das Eigelb wird im Rezept nicht erwähnt, ich nehme an , dass es an
dieser Stelle mit eingerührt wird.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Creme Capuccino
In einem Topf 1/3 der Sahne mit Kaffeeextrakt (I) bis kurz vor dem Sieden erhitzen. Vom Feuer nehmen und unter Rühren mi ...
Creme Caramel - Variante
Milch und Sahne lauwarm erhitzen. Eier und 2 EL Zucker schaumig rühren, mit der Sahnemilch verrühren. Zur Seite stellen ...
Creme catalana
Die Milch einmal aufkochen. Die geschlitzte Vanillestange und Zimt zufügen. Von der Platte nehmen und ziehen lassen. Inz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe