Wan-Tan-Suppe

 
Für 4 - 6 Personen: 8 getrocknete Tongu-Pilze
  40g Glasnudeln
  12 Wan-Tan
  1l Hühnerbrühe
  100g Paksoi (=Japankohl oder
   ersatzweise auch Spinat)
   helle Sojasauce



Zubereitung:
1. Die Tongu-Pilze und die Glasnudeln getrennt in warmen Wasser
einweichen, die Wan-Tan zubereiten.

2. Brühe aufkochen, die Wan-Tan darin bei milder Hitze etwa 10 Minuten
garen lassen.

3. Paksoi waschen und grob zerschneiden. Bei den Pilzen die Stile
herausdrehen und wegwerfen. Die Glasnudeln gut abtropfen lassen. In die
Brühe geben. Alles noch mal 3-4 Minuten garen. Mit der Sojasauce
abschmecken.

** Christa@germany.uucp
From: Zotty@popp.ins.de (Christa Keil)

Erfasser: Christa

Datum: 13.05.1993

Stichworte: News, Wan-Tan, Suppen, Chinesisch



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spinattorte mit Blätterteig
Tiefgefrorenen Blätterteig auftauen. Spinat in kochendem Wasser einmal aufkochen, abgiessen, abschrecken. Speck ausb ...
Spinat-Tortilla
1. Den Spinat putzen und waschen. In Salzwasser blanchieren, abschrecken, danach abtropfen lassen und gut ausdrücken. 2 ...
Spinat-Tortilla
Den Spinat auftauen lassen, ausdrücken, grob hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett auf 3 oder Automatik-Koch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe