Weisse Lasagne mit Blumenkohl und Broccoli

  600g Blumenkohl
   Salz
  3tb Essig
  600g Broccoli
  1 Zwiebel
  1tb Öl
   Weisser Pfeffer
  250ml Fleischbrühe
  250ml Trockener Weisswein
  1sm Döschen Safran. oder
  1ts Kurkuma
  250g Greyerzer
  250g Saure Sahne
  300g Creme fraiche
  4 Eier
  1 Zitrone Saft und Schale
   Worcestersauce
   Muskatnuss frisch gerieben
  300g Lasagne-Teigblätter nicht vorzukochende Sorte
   Fett für die Form



Zubereitung:
Blumenkohl putzen, den Strunk herausschneiden. Kohl in Röschen
teilen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen. Salz und Essig
zufügen, für kurze Zeit stehen lassen.

Broccoli waschen, putzen, in einzelne Röschen zerlegen. Grobe Stiele
etwas kleiner schneiden. Zwiebel abziehen, würfeln. Öl in einer
Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel darin andünsten. Broccoliröschen
und -stiele zufügen, unter Rühren kurz mitdünsten. Salzen und
Pfeffern, zugedeckt beiseite stellen.

Blumenkohl durch ein Sieb abgiessen und unter fliessendem Wasser
gründlich abbrausen. Dann in einem Topf mit dicht schliessenden
Deckel geben und heisse Brühe sowie Weisswein angiessen, Safran oder
Kurkuma zufügen. Deckel schliessen und bei mittlerer Temperatur in
15 Minuten weich köcheln.

Inzwischen den Käse reiben und für später beiseite stellen.

4/5 der sauren Sahne mit 3/4 der Creme fraiche und der Hälfte der
Eiern gründlich verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und etwas fein gerieben
Zitronenschale würzen.

Etwa 1/3 vom weich gegarten Blumenkohl aus dem Topf nehmen, Rest mit
dem Pürierstab pürieren. 3/4 vom geriebenen Käse und die übrigen
Eier unterrühren. Das Gemüsepüree mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft,
Worcestersauce und Muskat abschmecken. Die übrigen Blumenkohlröschen
locker unterheben.

Lasagneblätter für vier Lagen aufteilen. Eine rechteckige
feuerfeste Form gut einfetten. Eine Lage Lasagne auf dem Boden der
Form verteilen. Darauf die Hälfte der gedünsteten Broccoli geben,
die Hälfte der Sahne-Mischung darüberträufeln. Mit einer zweiten
Lage Lasagne abdecken. Ganze Blumenkohlmasse daraufstreichen und
wieder mit Lasagne bedecken. Als dritte Schicht die restlichen
Broccoli mit Sahne-Mischung einfüllen. Mit Lasagneblätter
abschliessen.

Rest der sauren Sahne und Creme fraiche mit übrigen Käse verrühren
und gleichmässig über die obersten Lasagneblätter streichen.

Auflaufform mit einem passenden Deckel oder mit Alufolie abdecken und
in dem vorgeheizten Backofen schieben. Bei 200 Grad zunächst 20
Minuten zugedeckt garen. Danach Deckel oder Folie abnehmen und
nochmals etwa 15 Minuten überbacken, damit die Oberfläche schön
knusprig wird.

Anmerkung: Wer es etwas "italienischer" will, püriert in die
Sahnesauce 1 ~ 3 Knoblauchzehen und würzt mit Thymian, Basilikum und
Oregano nach. Auch die Blumenkohlmasse kann eine pürierte
Knoblauchzehen ab. Die oberste Käse-Sahne-Mischung kann auch noch
Gewürze wie Thymian, Basilikum, Oregano und Pfeffer sowie Muskat
vertragen.

* Quelle: Erfasst von K.-H. Boller 2:2426/2020.3, 13.06.94

Erfasser:

Datum: 10.11.1994

Stichworte: Teigware, Lasagne, Gemüse, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spätzlipfanne
Die Zutaten für den Spätzliteig vermengen und schlagen, bis Blasen im Teig entstehen. Die Spätzli im kochenden Wasser mi ...
Speck-Eierkuchen
Man bereitet von 1/2 Liter Wasser oder Milch nebst 5 bis 6 Eiern, 4 bis 6 Esslöffeln Mehl und etwas Salz einen Eierkuche ...
Speckeierkuchen mit Schnittlauch
Aus Mehl, Salz, Eigelb und Bier einen Pfannkuchenteig bereiten und 30 Minuten stehen lassen. Schnittlauch in Röllchen sc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe