Weisse Pfirsiche mit Verveine-Eis

  250ml Milch
  250ml Schlagsahne
  300g Zucker
  50g frische Verveine-Blätter (Eisenkraut)
  3 Limetten
  6 Eigelb
  4 weisse Pfirsiche (à 125 g)
  175g Himbeeren
  30g Puderzucker



Zubereitung:
1. Milch, Sahne und 75 Gramm Zucker aufkochen lassen.
2. 20 Gramm der Verveine-Blätter dazugeben und alles im geschlossenen
Topf 20 Minuten ziehen lassen.
3. Von 1/2 Limette die Schale dünn (ohne weisse Haut) abschälen.
4. 150 Gramm Zucker mit einem Liter Wasser und der Limettenschale 20
Minuten leise kochen lassen, dann Limettenschale herausnehmen und fein
hacken, Sirup aufbewahren.
5. Von den restlichen Limetten 75 Milliliter Saft auspressen.
6. 10 Gramm Verveine fein hacken.
7. Eigelb mit dem restlichen Zucker schaumig-dicklich aufschlagen.
8. Die Verveine-Sahne durch ein Sieb giessen und die Blätter im Sieb
gut ausdrücken 9. Die passierte Sahne portionsweise unter die Eimasse
rühren.
10. Eier-Sahne-Mischung bei mittlerer Hitze unter Rühren
cremig-dicklich werden lassen, dabei nicht zum Kochen kommen lassen.
11. Limettensaft, Limettenschale, gehackte Verveine-Blätter dazugeben,
alles abkühlen lassen und in der Eismaschine gefrieren.
(Wer keine Eismaschine hat, füllt die Masse in eine Schale, stellt
diese ins Tiefkühlfach und rührt während des Einfrierens häufig mit
einem Schneebesen um).
12. Pfirsiche kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser tauchen,
abschrecken und häuten, halbieren, den Stein behutsam herausdrehen und
die Pfirsichhälften 5 Minuten leise im Limettenschalensirup kochen
lassen, herausnehmen und abkühlen lassen.
13. 100 Gramm Himbeeren und den Puderzucker mit dem Schneidstab fein
pürieren, Himbeermark durch ein feines Sieb streichen.
14. Das Eis mit einem in Wasser getauchten Esslöffel zu ovalen Nocken
formen und jeweils 2 Nocken auf einen Teller setzen, Pfirsiche
dazulegen und die Himbeersauce darauf verteilen, mit restlichen
Himbeeren und Verveine-Blättern dekorieren.

Rezept von von Gabriele Lauber & Andreas Unkel
http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/kp_sarchiv/2001/05/07_3.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Haselnuss-Parfait mit Schokoladesauce
(*) für eine Cakeform von ca. 25 cm, mit wenig Öl bestrichen, mit Klarsichtfolie ausgelegt. Reicht für etwa vier Persone ...
Haselnuss-Parfait mit Schokoladesauce
(*) für eine Cakeform von ca. 25 cm, mit wenig Öl bestrichen, mit Klarsichtfolie ausgelegt. Reicht für etwa vier Persone ...
Haselnussparfait Windsor
1. Eier, Eigelbe und Zucker warm (erst auf der Flamme) und dann kalt schlagen. Eine richtige Supercreme, die gut hoc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe