Wildkaninchen mit Pflaumen (Lapin aux Pruneaux)

  1 Wildkaninchen
  375g Dörrpflaumen
  1sm Sträußchen Küchenkräuter
  2 Lorbeerblätter
  45g Mehl
  60g Butter
  0.375l Rotwein
  2.5tb Essig
   einige Pfefferkörner
   Salz
   Pfeffer
  1tb Marmelade oder Gelee



Zubereitung:
Das Kaninchen zerlegen und über Nacht in einer Beize aus Wein, Essig,
Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und Küchenkräutern stehenlassen.

In einem Topf die Pflaumen über Nacht in kaltem Wasser einweichen.

Am nächsten Tag das Wildkaninchen aus der Beize nehmen, abtrocknen und
einige Minuten in Butter anschmoren. Dann das Fleisch aus der Butter
nehmen, das Mehl einrühren und einige Minuten kochen lassen. Die durch
ein Sieb gegossene Beize hinzufügen, zum Kochen bringen und eine
glatte Sauce zubereiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das
Kaninchen, die Gewürze und die gut abgetrockneten Pflaumen
hinzufügen. Das Gericht etwa 1 1/2 Stunden schmoren lassen, bis das
Fleisch weich ist. Das Gelee (am Besten eignet sich Johannisbeergelee)
oder die Marmelade (Pflaumen- oder Stachelbeermarmelade) direkt vor dem
Auftragen zugeben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Labskaus, ostfriesisch
"Corned Beef" ist zumindest stillos! :-) Meine Mutter und Grossmutter lehnten "so'was" strikt ab. Dein Problem dürfte al ...
Lachs in Sauerampfersauce
Die Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Butter bei geringer Hitze von beiden Seiten je 3 Min ...
Lackgans mit Früchtefüllung
Ofen auf 180 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe