Ybbstaler Brotsuppe

  150g Geselchte Schweinsbrust
  80g Zwiebel
  50g Schmalz
  80g Champignon
  150g Schwarzbrot
  1l Rindsuppe
   Salz, Pfeffer, Kümmel,
   Knoblauch
  0.375l Sahne
   Petersilie



Zubereitung:
Die Schweinsbrust kochen und nudelig schneiden. Anschliessend wird sie
mit den feingeschnittenen Zwiebeln im Schmalz angeröstet. Nun die
Champignon dazugeben und zum Schluss das blättrig geschnittene
Schwarzbrot beifügen. Alles rösten, mit der Rindsuppe aufgiessen und
würzen. Die Suppe etwas verkochen, die Sahne einrühren.
Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Am besten eignen sich alte Schwarbrotscherzel.



Quelle: Spezialitäten aus Österreichs Regionalküchen. Seite 32
: Trauner Verlag 1985, 2.Auflage
: Erfasst von Manfred Salmhofer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Geschmälzte Maultaschen
1. Mehl, Eier, Salz zu einem glatten Teig kneten und in Klarsichtfolie 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhenlassen. 2. Das B ...
Geschmolzene Pilzmaultaschen
Aus Mehl, den Eiern, Wasser, Öl, Salz und Muskat einen festen Nudelteig herstellen. Den Teig gut durchkneten, in Folie w ...
Geschmorte Ananas mit Chili und
Ananas schälen, vierteln und den Strunk entfernen. Kaktusfeigen schälen und in Scheiben schneiden. Dabei die Früchte weg ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe