Yufkali pilic, Küken im Teigmantel

  1 Küken etwa 400 g
  25g Butter
  75g Zwiebeln in feine Scheiben
  25g Peperoni feingehackt
  200g Tomaten enthäutet und-kleingeschnitten
  1ts Salz oder nach Belieben
  100ml Heißes Wasser
 
Für Den Teigmantel: 2 Yufka dünne Pfannkuchen
  25g Butter zerlassen
 
Nach Einem Von Nevin Halici:  veröff. Rezept- Erfasst
   von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Küken in einen schweren Topf mit Deckel legen und zehn bis fünfzehn
Minuten bei schwacher Hitze garen, bis der Fleischsaft eingekocht
ist. Wenn es im Topf zu zischen beginnt, vom Feuer nehmen und Küken
herausholen.

In denselben Topf die Butter geben und darin die Zwiebeln in drei bis
vier Minuten goldgelb braten. Peperoni dazugeben und eine Minute
rühren. Tomaten hinzufügen und vier bis fünf Minuten rühren.

Küken wieder in den Topf legen, Salz und Wasser zugeben und den Topf
zudecken. Wenn der Inhalt zu kochen beginnt, Hitze verringern und das
Küken in vierzig Minuten weichschmoren. Im Topf abkühlen lassen.

Dann das Fleisch von den Knochen lösen, in kleine Stücke schneiden
und in die Tomatenmischung rühren.

Yufka halbieren und mit etwas zerlassener Butter bestreichen. Die
Füllung auf die Yufka-Stücke verteilen und diese von den Ecken her
darüber zusammenfalten wie Briefumschläge. In eine gefettete
Backform legen und die Oberfläche mit zerlassener Butter einpinseln.

Im vorgeheizten Ofen bei 250 C etwa 5 Minuten backen, bis die Yufka
eine helle goldbraune Farbe annehmen. Auf vorgewärmter Platte
servieren.




:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Rene Gagnaux



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwetschkenmuffins'
1 Muffinblech für 12 Muffins Die Zwetschken waschen, halbieren und entsteinen; die Zwetschkenhälften in 1 cm grosse St ...
Zwickaür Klopse
Aus Rind-, Kalb- und Schweinefleisch, Eiern, Salz und Muskat mit dem Handrührgerät einen Teig bereiten. Aus dem Teig län ...
Zwieback: vielseitiges Backwerk
Die Griechen kannten das Gebäck als "Dipyritai", die Römer nannten es "panis frixus". Das deutsche Wort "Zwieback" tauch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe