Zander und Speckkohl mit Paprikasauce

  1.2kg Weisskohl (800 g netto)
  80g Speck, durchwachsen in Scheiben
  2tb Zucker
  60g Butter
  200g Zwiebeln; feingewürfelt
  3tb Weissweinessig
  200ml Weisswein, trocken
   Salz
   Pfeffer
  400g Paprikaschoten
  2sm Knoblauchzehen durchgepresst
  2tb Paprikapulver, rosenscharf
  3tb Wermut, weiss
  250g Creme double
  1 Msp. Zucker
  450g Zanderfilets ohne Haut und Gräten
  60g Meerrettichwurzel
  200ml Fischfond



Zubereitung:
Den Weisskohl schälen und den Strunk herausschneiden. Den Kohl
auseinanderblättern und die dicken Blattrippen entfernen. Die Blätter
in feine Streifen schneiden. Den Speck fein würfeln. Den Zucker in
einem Topf goldbraun schmelzen. Die Hälfte der Butter, die Hälfte der
Zwiebeln und den Speck dazugeben und darin andünsten. Mit Essig und
Wein ablöschen. Die Kohlstreifen untermischen, salzen und pfeffern.
Den Kohl zugedeckt bei milder Hitze 30 Minuten dünsten, dabei öfter
umrühren. Inzwischen die Paprikaschoten mit dem Sparschäler schälen,
putzen und in kleine Würfel schneiden. Restliche Zwiebeln, Knoblauch
und Paprikawürfel in der restlichen Butter andünsten. Das
Paprikapulver unterrühren.
Wermut und Creme double zugeben und 3 Minuten sämig einkochen. Die
Sauce mit Salz und Zucker würzen. Die Zanderfilets nochmals nach
Gräten kontrollieren, noch vorhandene mit einer Pinzette herausziehen.
Den Fisch in 20 g schwere Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Den
Meerrettich schälen. Den Fischfond in einem breiten Topf aufkochen und
von der Herdplatte ziehen. Die Fischstücke einlegen und 3 Minuten gar
ziehen lassen. Inzwischen das Weisskohlgemüse und die Sauce erhitzen.
Das Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Fischstücke auf
das Gemüse setzen und mit der Paprikasauce begiessen. Den Meerrettich
fein darüberraspeln. Dazu passen in Butter und Dill geschwenkte
Salzkartoffeln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bunter Fischsalat
Die Kartoffeln waschen und in einem Liter Salzwasser gar kochen. Noch heiss pellen, abkühlen lassen und in Würfel schnei ...
Bunter Fischtopf
(*) Kochen wie in Ostpreussen Die Fischfilets säubern, mit Zitronensaft säuern und beiseite stellen. Gemüse putzen und ...
Bunter Matjessalat mit Pellkartoffeln
1. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, Stielansatz und Kernhaus entfernen, in 1,5cm grosse Würfel schneiden. Die Sala ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe