Buchteln mit Holunderragout

 
HOLUNDERRAGOUT: 650g Holunderbeeren; gezupft
  70g Gelierzucker
  4tb Wasser
  1 Zitrone: Schale
  1 Orange: Schale
  3 Zwetschgen; entsteint
  1sm Zimtstange
 
BUCHTELN: 260g Mehl
  25g Hefe
  40g Zucker
  200ml Vollmilch; lauwarm
  40g Butter; zerlassen
  1 Msp. Salz
  1 Zitrone: Schale abgerieben
  2 Eigelb
  60g Walnusskerne; fein gehackt
  60g Butter; flüssig
   Butter ; für die Form



Zubereitung:
Für das Holunderragout die Hälfte der Holunderbeeren mit dem
Gelierzucker und etwas Wasser in einem Topf verrühren.
Die dünn abgeschälte Zitronen- und Orangenschale zugeben, langsam
aufkochen lassen und die Zwetschgen sowie die Zimtstange zufügen.
Etwa 15 Minuten ziehen lassen, durch ein Sieb streichen und erneut
erhitzen.

Die übrigen Holunderbeeren zugeben, weich dünsten, abkühlen lassen
und 1-2 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Für die Buchteln das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Vertiefung in
das Mehl drücken und die zerbröckelte Hefe mit etwas Zucker und Milch
darin verrühren.

Abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Übrige Milch, Zucker, Butter, Salz, Zitronenschale und das Eigelb
unterkneten.

Zum Schluss die Walnüsse zugeben und den Teig so lange kräftig
schlagen, bis er Blasen bildet.

Abgedeckt gehen lassen, bis sich die Teigmenge etwa verdoppelt hat.
Den Teig nochmals durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu
einer Rolle formen und kleine Teigstücke davon abschneiden.

Die Teigstücke rundformen, durch die lauwarme Butter ziehen und dicht
nebeneinander in eine gebutterte, feuerfeste Form setzen.
Abgedeckt nochmals aufgehen lassen.

Dann im vorgeheizten Backofen bei 180oC ca. 20 Minuten backen.
In der Zwischenzeit das Holunderragout kurz erwärmen und auf Teller
verteilen.

Die gebackenen Buchteln voneinander trennen, je 2 auf dem
Holunderragout anrichten.

Nach Belieben etwas Puderzucker darüberstäuben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwetschgen-Flammkuchen
Mehl, Zucker, Salz, Fett in Flöckchen und zerkrümelte Hefe in eine Schüssel geben. Die warme Milch zufügen und alles mit ...
Zwetschgenknödel
Kartoffeln mit Schale kochen, pellen, durchpressen und auskühlen lassen. Toastbrot entrinden, im Mixer zerkrümeln. Krüm ...
Zwetschgenkompott
Die Zwetschgen putzen, waschen, vierteln und entsteinen. Das Gelee mit Gewürznelken, Zimtstange und Zitronenschale auf 3 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe