Causa - Kaltes Geschichtetes Kartoffelgericht

  350g All-Blue-Kartoffeln; schwarze Kartoffeln; ersatzweise Rote Desiree oder blaü Kartoffeln
  350g Neue Kartoffeln
  1pn Safranfäden
  75g Butter
  6tb Olivenöl
  175g Thunfisch; aus der Dose, abgetropft
  4tb Salatmayonnaise
   Salz
   Pfeffer
 
DRESSING: 2tb Pflanzenöl
  1 Knoblauchzehe; zerstoßen
  1 Habanero-Chili; Samen entfernt, fein gehackt
  2 Eiertomaten; in kleine Würfel geshnitten
  2 Anchovisfilets; fein gehackt
  1 Limette: Saft und fein geriebene Schale
  1tb Koriandergrün; gehackt
  1tb Honig
  1ts Kleine Kapern, gewässert, abgetropft
  1pn Kreuzkümmel



Zubereitung:
Die schwarzen Kartoffeln in einen grossen Topf geben, mit Wasser
bedecken, salzen und weich kochen. Die Kartoffeln abtropfen und
schälen. Die neuen Kartoffeln schälen und mit dem Safran in einen
weiteren Topf geben. Mit kochend heissem Wasser bedecken, salzen und
weich kochen. Gut abtropfen lassen. Schwarze und neue Kartoffeln
getrennt durch die Kartoffelpresse drücken. Die Butter und das
Olivenöl je zur Hälfte unter jedes Püree rühren und beide Pürees
mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Thunfisch mit der Mayonnaise
mischen und abschmecken.

6-8 Metallringe (Durchmesser ca. 10 cm) an der Innenseite leicht fetten
und mittig auf grosse Teller platzieren. Eine dünne Schicht Püree von
schwarzen Kartoffeln gleichmässig in jedem Ring verteilen, darauf eine
Schicht Thunfisch setzen und eine dünne Lage Safrankartoffelpüree
darüber schichten. Diesen Vorgang wiederholen und mit eine Schicht
Thunfisch, die mit einem Palettenmesser oder einem Löffel
gleichmässig verteilt wird, abschliessen. 2-3 Stunden in den
Kühlschrank stellen, bis die Causa fest ist. Inzwischen alle Zutaten
für das Dressing miteinander vermischen, abschmecken und 1 Stunde
durchziehen lassen.

Vor dem Servieren mit einem Messer an der Innenseite der Ringe entlang
fahren und die Ringe behutsam abnehmen. Das Dressing um jede
Kartoffel-Causa giessen und servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wintergemüse: Alles andere als langweilig! (Info)
Gerade in den Wintermonaten sollten bewusst vitaminreiche Nahrungsmittel ausgewählt werden, denn eine optimale Versorgun ...
Wintergemüseauflauf mit Gorgonzola
Sellerie, Lauch, Möhren, Rosenkohl und Fenchel vorbereiten: Putzen und schälen oder gründlich waschen. Sellerieknolle ha ...
Wintergemüsegratin mit Preiselbeeräpfeln
Für ofenfeste Portionen-Formen oder 1 Ofenform von ca. 25 x 20 cm Milchwasser aufkochen, Brüsseler zugeben, 3 Minuten bl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe