Champagnertrüffel

 
TRÜFFELMASSE: 100g Butter; erweicht
  100g Puderzucker
  200g Weisse Kuvertüre
  1dl Champagner; (Brut)
  1tb Zitronensaft
 
ÜBERZIEHEN: 500g Weisse Kuvertüre
 
ZUM WÄLZEN:  Feinster Streuzucker
 
REF:  Karin Iden, Pralinen, Pralinen, Heyne-Bücher
   ISBN 3-453-06332-5 erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Butter und Puderzucker mit dem Schneebesen schaumig schlagen.
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Unter
ständigem Rühren zu der Butter-Puderzucker-Mischung zugeben,
Champagner und Zitronensaft unter ständigem Rühren zugiessen,
weiterrühren, bis die Masse halbfest, jedoch noch spritzfähig ist.

Masse in einen Spritzbeutel (kleine Lochtülle) füllen, Tupfen auf ein
mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech spritzen, kalt stellen.

Für den Überzug, Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und abkühlen
lassen. Die Trüffel mit Hilfe einer Pralinengabel (eine Gabel für
Schnecken geht notfalls auch !!) in die Kuvertüre tauchen. In
Streuzucker wälzen und kühl stellen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Grünkernlebkuchen
Einer und Zucker sehr schaumig rühren, übrige Zutaten zugeben. Teig auf Oblaten oder Blech 1 cm dick aufstreichen. Bei 1 ...
Grünkernlebkuchen
* Eier und Zucker schaumig rühren, übrige Zutaten (bis auf die Kuvertüre) nach und nach hinzugeben und gut untermischen. ...
Grünkern-Möhren-Brötchen
Den Grünkern über Nacht in reichlich Wasser einweichen, dann abgiessen und abspülen. Die zerbröckelte Hefe und den H ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe