Ananas-Zwiebel-Chutney

  1 Ananas a 1 1/2 kg
  375g Gemüsezwiebel
  3tb Öl
  200g Brauner Zucker
  2tb Sherryessig
  1ts Currypulver, scharf
  1.5ts Ingwer, frisch; gerieben



Zubereitung:
Von der Ananas den Schopf abschneiden, die Frucht vierteln und
halbieren, Fruchtfleisch von der Schale abschneiden und in kleine
Stücke schneiden. Die Schalen zum Entsaften über dem Fruchtfleisch
zusammendrücken. Die Gemüsezwiebel pellen und würfeln.
In einem weiten Topf das Öl heiss werden lassen, die Zwiebelwürfel
darin glasig andünsten. Ananas dazugeben und durchrühren. Dann mit
braunem Zucker, Sherryessig, Currypulver und Ingwer vermischen. Alles
unter Rühren im offenen Topf 20-30 Minuten kochen lassen, bis alle
Flüssigkeit verdampft ist. Das fertige Chutney in kleine Gläser mit
Twist-Off-Deeckeln füllen. Sofort verschliessen. Kühl gestellt hält
sich das Chutney 1-2 Monate.

Ananas-Chutney schmeckt zu kaltem Braten aller Art, ausserdem zu
Kassler, gebratener Ente und gebratener Gans.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wein-Erdbeeren mit Sabayon
Erdbeeren rüsten, grosse Beeren halbieren. Mit dem Zucker bestreuen. Den Wein darübergeben. Mindestens wei Stunden kühl ...
Weinpuddingkuchen (Saarland)
Aus den Zutaten einen Mürbeteig bereiten. Wein/Saftgemisch, Puddingpulver und Zucker zu einem steifen Pudding kochen. O ...
Weintrauben (Info)
Weintrauben gehören zu den ältesten und am weitesten verbreiteten Obstsorten der Welt und wurden vermutlich schon vor 60 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe